UNSERE PROJEKTE

Hier finden Sie Beispiele unserer bereits umgesetzten Projekte. 


Projekt-Beispiel 1: 

In den folgenden Bildern ist eine Doppelhaushälfte in Pfungstadt, nach zeitlichem Arbeitsablauf, zu sehen:

  1. Nach Entfernung der alten Dachziegel.
  2. Nach Entfernung der alten Dämmung.
  3. Die neue Zwischensparrendämung - hier aus Mineralfaser. 
  4. Die neue Aufdachdämmung mit Unterspannbahn. 
  5. Konterlattung, 40x80mm .
  6. Dachlattung, 30x50mm. 
  7. Die neuen Dachziegel von Braas, hier der Rubin 11V in anthrazit. 
  8. Verkleidung des Stirnbretts an der Traufe mit Naturschieferschindeln, 25/25 universal. 
  9. Straßenansicht.
  10. Rückansicht. 

Projekt-Beispiel 2:

Beispiel für einen Neubau eines Bürokomplexes mit Magnumboard, auch hier chronologisch:

  • Bild 1: Anlegen der Montageschwellen für die Magnumboard-Wände.
  • Bild 2: Erste Magnumboard-Wand am Kran.
  • Bild 3-5: Montage der Magnumboard-Wandelemente.
  • Bild 6-11: Deckenelemente als Brettstapeldecke, d = 220mm. 
  • Bild 12: Zu sehen ist das vorgefertigte Loch für das später eingebaute Regenfallrohr. 
  • Bild 13: Die Dachaufkantung aus Magnumboard für das Flachdach. 
  • Bild 14-15: Die Innenansicht der Lichtbänder.
  • Bild 16-24: Außenansichten nach der Fertigstellung.

Projekt-Beispiel 3:

Beispiel für eine energetische Sanierung eines Mehrfamilienhauses in Darmstadt, auch hier chronologisch:

  • Bild 1: Das Haus im ursprünglichen Zustand. 
  • Bild 2-4: Entfernung der alten Materialen (Dämmung, Folien und Dachziegel).
  • Bild 5 u. 6: Neue Dämmung zwischen den Sparren und Aufdachdämmung aus Holzfaserplatten mit Konterlattung.
  • Bild 7: Montage der Gaube, Straßenseite. 
  • Bild 8-11: Allseitige Ansichten nach der Sanierung.

Projekt-Beispiel 4:

Beispiel für eine energetische Sanierung eines Einfamilienwohnhauses in Gernsheim, auch hier chronologisch:

  • Bild 1-4: Das Haus im ursprünglichen Zustand.
  • Bild 5 u. 6: Eindeckung der Dachfläche mit Tegalit-Dachsteinen.
  • Bild 7-11: Dämmung der obersten Geschossdecke inkl. Ausgleichschüttung.
  • Bild 12-15: Außenansichten nach Abschluss der Arbeiten.

Projekt-Beispiel 5:

Beispiel für eine energetische Sanierung von Dach und Fassade eines Einfamilienfertighauses in Riedstadt-Leeheim, auch hier chronologisch:

  • Bild 1-4: Das Haus im ursprünglichen Zustand vor der Sanierung.
  • Bild 5: Vorhandene Eindeckung, Lattung, Folie und alte Dämmung entfernen.
  • Bild 6-8: Einbringung der Dampfsperre der Zwischensparrendämmung aus Mineralwolle. Zwei Lagen Holzfaserdämmplatten, 152mm. (Wasserführendes Unterdach)
  • Bild 9: Zeigt Dichtkleber unter der Dampfsperre und Dichtband zwischen der Dampfsperre und der Holzfaserdämmplatte.
  • Bild 10: Kamin, neu verfugt.
  • Bild 11: Bauteilöffnung der Fassade (Ist-Zustand vor der Sanierung).
  • Bild 12-19: Montage eines putzfähigen Holzfaser- Wärmedämmverbundsystems (WDVS) mit Leibungen.
  • Bild 20: Giebel, Westseite vor dem bauseitigen Verputzen.
  • Bild 21-27: Gebäudeansichten nach der Fertigstellung.